Einladung zur Jahreshauptversammlung

An alle stimmberechtigten Mitglieder                                                                                                     Krefeld, 05.11.2018

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung des TTC Blau-Weiß Krefeld 1933 e.V.

Sehr geehrtes Mitglied,

lieber Sportfreund,

zur Jahreshauptversammlung des TTC Blau-Weiß Krefeld am 19.11.2018 laden wir Dich herzlich ein.

Beginn: 19:00 Uhr

Ort: Turnhalle Fichtegymnasium, Lindenstr. 57, 47798 Krefeld

Tagesordnungspunkte

 

  1. Begrüßung
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 10. November 2016
  4. Genehmigung der Tagesordnung
  5. Feststellung der Stimmberechtigung
  6. Bericht des 1. Vorsitzenden
  7. Bericht des Geschäftsführers/Kassenwart
  8. Bericht des Sportwartes
  9. Bericht des Jugendwartes
  10. Berichte der Kassenprüfer
  11. Wahl eines Versammlungsleiters
  12. Entlastung des Vorstandes
  13. Neuwahlen
  • 1. Vorsitzender
  • Geschäftsführer/Kassenwart
  • Sportwart
  • Jugendwart
  • Kassenprüfer
  1. Beratung und Beschlussfassung über eingegangene Anträge
  2. Verschiedenes

 

Anträge an die Jahreshauptversammlung sind bis spätestens 16. November 2018 an die o.g. Vereinsanschrift  zu senden.

Mit sportlichen Grüßen

Sven Coenen

1.Vorsitzender

Mit 4 Niederlagen geht es in die Pause

Ernüchternd geht es in die kleine Pause, die die Herbstferien mit sich bringen. Alle Mannschaften konnten nicht überzeugen und mussten zum Teil hohe Niederlagen einstecken. Leidiglich die Dritte Mannschaft war in der Lage die Erwartungen zu erfüllen. Gegen eine für die Kreisliga definitiv zu gute Mannschaft aus Rheinkamp war das Spiel lange eng, bevor die Falken entscheidend davon ziehen konnten. David und Sebastian konnten an diesem Tag ihre Normalform nicht erreichen, sonst wäre sigar mehr drin gewesen.

Im Heimspiel gegen Borussia Düsseldorf gingen alle drei Doppel verloren, wobei deutlich mehr drin gewesen wäre. Fehlende Anspannung ist nur ein Grund dafür. Gegen leicht überheblich wirkende Gäste gelang Danilo der erste Punktgewinn. Er bezwang die gegnerische Nummer 2 klar mit 3:0. Cedric war ohne Chance, doch im mittleren Paarkreuz spitzte sich die Begegnug zu. Beide Akteure der Gäste spielten Defensiv mit ihren langen Noppenbelägen. Stephan konnte leider erneut eine 2:1 Satzführung nicht ins Ziel bringen. 2:3 unterlag er Fischer, der bei 10:10 im Entscheidungssatz in zwei hochklassige Ballwechseln das bessere Ende für sich hatte. Parallel gewann Dennis souverän 3:0. Wieder führten die Gegner deutlich anstatt eines knappen Spielstandes. Lars verlor sehr unglücklich und Justus fand nach der 1:0 Satzführung nicht mehr wirklich in sein Spiel. Danilo unterlag darauf in drei knappen Sätzen ehe Cedric 1:3 verlor, dabei jedoch in drei Sätzen 6:1 oder höher führte. Stephan hatte sein zweites Einzel so gut wie gewonnen, doch es zählte nicht mehr, da Borussia bereits 9 Zähler gesammelt hatte.

Über die Zweite möchte ich an dieser Stelle kein Wort verlieren. Selbstgeschuldet verlor man vollkommen verdient gegen eine Mannschaft, gegen die man nicht verlieren darf. So war es bereits gegen Süchteln vor zwei Wochen.

In der Vierten war die Ausgangsituation ebenfalls vor dem Spiel klar. Es war wieder einmal Büni, der den Ehrenpunkt erzielen konnte. Personelle Probleme aus den verschiedensten Gründen sorgen von Woche zu Woche für meistens kaum konkurrenzfähige Aufstellungen in der 1. Kreisklasse. Das konnte man vor dem Aufstieg nicht so erwarten und schmerzt ungemein.

 

Ergebnisse aus der vergangenen Woche:

Verbandsliga:                BW Krefeld  2:9  Borussia Düsseldirf III

Bezirksklasse:                TSV Nieukerk  9:5  BW Krefeld II

Kreisliga:                        BW Krefeld III  6:9  Rheinkamp IV

Erste Kreisklasse:         Straelen II  9:1  BW Krefeld IV

 

 

Letzter Spieltag vor den Ferien

Bevor es in eine kleine Pause aufgrund der Herbstferien geht, sind nochmal alle vier Herrenmannschaften am Wochenende im Einsatz. Den Anfang macht die Dritte in einem weiteren Spitzenspiel der Kreisliga. Zu Gast an der Lindenstraße sind die Falken aus Rheinkamp, die als einziges Team noch ohne Punktverlust an der Tabellenspitze stehen.  Heute Abend versuchen Rouven, David, Sebastian, Andre, Dominic und Nico es etwas besser zu machen als in der letzten Saison. Dort gingen beide Spiele gegen Rheinkamp äußerst knapp mit 7:9 verloren.

Am Samstag sind dann die weiteren drei Mannschaften gefordert. In der Bezirksklasse ist für unsere Zweite der Anschlag bereits um 17:30. Gegen Nieukerk möchte sich die Truppe im Kampf um die Aufstiegsplätze keinen Ausrutscher erlauben. Erfreulich ist, dass Daniel Weiss wieder eingreifen kann. Er ist noch nicht bei 100%, doch hilft es der angespannten Personalsituation im Verein.

In der Verbandsliga reist die drittvertretung des deutschen Rekordmeisters Borussia Düsseldorf nach Krefeld. Wie immer wird es eine sehr schwere Aufgabe. Abzuwarten ist es in welcher Aufstellung die Düsseldorf anreisen, die in der Saison deutlich schwanken kann. Trotz des erwarteten schlechten Saisonstarts ist die Mannschaft hochmotiviert nach zwei klaren Niederlagen wieder für eine einge Partie sorgen zu können. Das erste Mal ist die Aufstellung vollständig, jedoch ändert dies nichts an der klaren Außenseiterolle von Danilo, Cedric, Stephan, Dennis, Lars und Justus.

Für die Vierte wird es ähnlich schwer einen Punkt in Straelen mitnehmen zu können. Der souveräne Tabellenführer empfängt unsere abstiegsbedrohte Truppe. Hoffentlich kann der Schwung aus dem ersten Saisonsieg mitgenommen werden und in deine gute Leistund umgewandelt werden. Alles andere als eine Niederlage wäre eine Überraschung.

Viel Erfolg!

 

Gemischte Gefühle bei Blau Weiß

Die Erste Herren muss sich mit einer 2:9 Niederlage in Bockum begnügen. Die Anfangsphase verlief noch positiv für uns. Dennis/Danilo gaben eine 2:0 Führung aus den Händen. Der Entscheidungssatz ging in der Verlängerung per unreturnierbarem Netzball an die Gastgeber. Justus/Lars sicherten dagegen im Doppel 3 den ersten Punktgewinn. Stephan führte überraschend gegen die Nr. 1 mit 2:1 Sätzen doch konnte ebenfalls den Sieg nicht nach Hause bringen. Als Danilo parallel nach mehreren Satzbällen nicht mit 2:1 in Führung gehen konnte war die Geschichte des Spiels geschrieben. Anstatt einer möglichen 3/4:1 Führung stand es 1:4 gegen uns. In der Folge konnte ausschließlich Justus in der ersten Runde der Einzel noch einen Satzgewinn erzielen. Erneut unterlag ein Blau Weißer im Entscheidungssatz. Danilo war in der Lage seine Bilanz weiterhin ausgeglichen zu gestalten und gewann knapp bevor Bockum den Sack zumachen konnte.

Auch die Dritte Mannschaft hatte in Bockum das Nachsehen. Beim Aufstiegsfavoriten konnten die Ausfälle von Andre und Wolfgang nicht kompensiert werden. Sebastian gelang es im oberen Paarkreuz seine beiden Spiele zu gewinnen. Drei Spiele gingen  auch hier im Entscheidungssatz an die Gastgeber, was auf eine sehr enge Partie hindeutet die durchaus hätte anders ausgehen können. Trotzdem ist nach 4 Siegen in Folge die erste Saisonniederlage für die Aufsteiger in die Kreisliga kein Beinbruch.

Sonntag waren die Zweite und Vierte in eigener Halle siegreich. Bayer Uerdingen konnte sich in der Bezirksklasse lediglich 2 Punkte erspielen. Ein gutes Spielverhältnis kann die Grundlage für eine mögliche erfolgreiche Saison sein.

Die Vierte war in der Lage nach 4 sieglosen Spielen die ersten Punkte im Kampf um den Abstieg einzufahren. Allerdings reisten die Gäste aus Osterrath nur zu 5. an. Die Saison wird sehr schwer. Büni überragt weiterhin mit seinen Leistungen und es wird aufgrund der TTR-Entwicklung unmöglich ihn in der 1. Kreisklasse halten zu können.

 

 

Übersicht:

Verbandsliga:                Bockum   9:2  BW Krefeld

Bezirksklasse:               BW Krefeld II 9:2  Uerdingen III

Kreisliga:                          Bockum III  9:5  BW Krefeld III

Erste Kreisklasse:       BW Krefeld IV  9:4  Osterrath II

Jugend NRW Liga:      BW Krefeld 1:8  Erftstadt II

Die Halle ist wieder auf! Rückblick & Vorschau

Ergebnisse aus der vergangenen Woche:

Verbandsliga:                Verlegt auf den 08.12

Bezirksklasse:               Anrather TK III  7:9  BW Krefeld II

Kreisliga:                          BW Krefeld III  9:1  Bockum IV

Erste Kreisklasse:       VFL Rheinhausen  9:3  BW Krefeld IV

Erste Kreisklasse:       BW Krefeld IV  2:9 BR Fortswald

Jugend NRW Liga:      Unterbruch  8:2  BW Krefeld

 

Wie geht es weiter?

Unsere Halle steht seit gestern wieder für den Trainings- und Spielbetrieb zu Verfügung. Die Vierte hatte direkt ein Nachholspiel welches gegen den klaren Favoriten aus Forstwald mit einer 2:9 Niederlage endete. Für alle Mannschaften des Vereins geht es am Wochenende um wichtige Punkte in der Meisterschaft, bevor die letzte Spielwoche vor den Herbstferien anbricht. Es kann sein, dass die Halle in den Ferien für eine Woche geöffnet ist. Eine Bestätigung liegt jedoch noch nicht vor.

In der Verbandsliga findet ein Lokalderby statt. In der Halle des TSV Bockum wird unsere Erste am Samstag versuchen die glatte Niederlage vom letzten Spieltag der vorherigen Saison vergessen zu machen. Dabei muss die Mannschaft ohne Cedric auskommen, der durch Justus ersetzt wird. Justus ist aufgrund seiner Leistungen im weiteren Verlauf der Saison nun vollständig für das Verbandsligateam eingeplant. Er ersetzt Andreas, der am Montag am Knie operiert wird.

Ebenfalls in Bockum kommt es zum Spitzenspiel der Kreisliga. Dort spielt unsere Dritte als Tabellenführer, der bisher keinen Punktverlust hinnehmen musste gegen den Drittplatzierten. Die Ausfälle von Andre und Wolfgang werden durch Roland und Sebastian kompensiert. Die Mannschaft wäre als Aufsteiger mit einen Punktgewinn zufrieden.

Bereits Samstagmittag empfängt die Erste Jugend die Reserve der SG Erftstadt. Die beiden Mannschaften standen sich bereits in der Relegationrunde der Vorsaison gegenüber in der man sich mit 7:7 Unentschieden trennte. Die Boys möchten gerne die ersten Punkte der Saison einfahren. Daniel ist noch angeschlagen doch wir gehen davon aus, dass er morgen einsatzbereit ist. Aufgrund der Schulferien können die Jungs danach 3 Spielfreie Wochenenden genießen.

Am Sonntag finden zwei weitere Spiele in der Lindestraße statt. Die Zweite Mannschaft konnte sich durch einen knappen Sieg in Anrath im oberen Tabellendrittel festsetzen. Gegen Uerdingen soll ein Pflichtsieg eingefahren werden. Das hängt jedoch davon ab in welcher Aufstellung die Gäste anreisen werden. Da das Verbandsligateam aus Uerdingen parallel in Düsseldorf im Einsatz ist, kann es eine klare Kiste werden, muss es aber nicht.

Die Vierte kann endlich mal auf Jan zurückgreifen. In den ersten Spielen hagelte es vier Niederlagen u.a. gegen die Teams, die mittlerweile auf den Positionen 1-3 in der Tabelle stehen. Nun ist Osterath zu Gast gegen die man punkten sollte wenn man den direkten Abstieg vermeiden möchte. Man könnte auch von einem erneuten Saisonstart sprechen.

Viel Erfolg!

Was geschah am Wochenende?

Es erfolgt eine kurze Zusammenfassung der Spiele vom letzten Wochenende. Die Dritte Herren dient als Lichtblick und wahrt ihre weiße Weste in der Kreisliga. Die Erste verliert deutlich. Schnell stand es 0:8, bevor Justus und Danilo Ergebniskosmethik betreiben konnten. Warum die Zweite verliert weiß keiner so recht außer die Beteiligten selbst und erleidet einen herben Rückschlag. 0:3 aus den Doppeln, Jan verliert beide Spiele knapp im 5. und Sebastian Klaes konnte bei seinem Debut beide Einzel für sich entscheiden. Viel mehr muss über das Spiel nicht erzählt werden. Die Jugend unterliegt Lövenich äußerst knapp und wartet weiter auf die ersten Punkte der Saison. Das 7:7 war bereits in Reichweite  bevor Enhar eng im Entscheidungssatz unterlag. Die Jungs finden aber immer besser in die Spur und kommen in der Liga an. Mann des Spieltags ist Justus Behrend, er spielt insgesamt eine 6:0 Bilanz in der Jugend, sowie in der ersten und zweiten Herrenmannschaft und steigert seinen TTR-Wert um 51 Punkte.

Verbandsliga:                DJK Holzbüttgen II  9:2  BW Krefeld

Bezirksklasse:               BW Krefeld II  6:9  ASV Süchteln III

Kreisliga:                          Anrath IV  7:9  BW Krefeld III

Erste Kreisklasse:       Verlegt

Jugend NRW Liga:      Lövenich  8:5  BW Krefeld

Hallensperrung & Ergebnisdienst

Damit die Fensterfront wie versprochen saniert werden kann wird unsere Halle ab nächster Woche bis Anfang Oktober gesperrt sein. Geplant war dies bereits für die Sommerferien, doch konnte es leider nicht umgesetzt werden. Der Vorstand hat gestern eine telefonische Bestätigung/Information der Stadt erhalten. Bitte berücksichtigt dies bei der Trainings und Spielplanung. Leider konnte die 4-Wöchige Vorlaufszeit aufgrund einer sehr kurzfristigen Ankündigung der Fensterbaufirma nicht eingehalten werden. Aber auch das bekommen wir hin!

Offizielle Sperrung: Montag 17.09 –  Dienstag 02.10

Stand jetzt kann ab dem 04.10 wieder trainiert werden!

 

Als Nachtrag gibt es die Ergebnisse vom Wochenende:

Verbandsliga:                BW Krefeld  4:9  Velbert

Bezirksklasse:               Straelen  3:9  BW Krefeld II

Kreisliga:                          BW Krefeld III  9:1  Traar

Erste Kreisklasse:       Kempen II  9:4  BW Krefeld IV

Jugend NRW Liga:      1. FC Köln  8:0  BW Krefeld

Bei der Ersten war mehr drin. Zwote und Dritte stehen jeweils nach Siegen gegen ersatzgeschwächte Traarer und in Straelen derzeit souverän an der Tabellenspitze. Vierte verliert zum Auftakt gegen eine starke Heimmannschaft. Jugend zahlt Leergeld gegen den absoluten Meisterschaftsfavoriten.

Am Donnerstag findet der erste Spieltag der Senioren Kreisliga bei uns in der Halle statt, Anrath ist zu Gast. Die Vierte spielt parallel bei Falken Krefeld und möchte einen Fehlstart vermeiden. In der Senioren-Bezirksklasse startet unser Quartett nächste Woche Dienstag in Hüls.  Zudem finden am Wochenende die Kreismeisterschaften statt. Viel Erfolg allen Teilnehmern.

2. Spieltag – Vorschau

Heute Abend um 19:30 lädt die „Dritte“ alle Freunde des kleinen weißen Plastikballs in die Turnhalle an der Lindenstraße ein. In der Kreisliga trifft die Truppe um Rouven, Peter, Andre, Wolfgang, Dominic und Nico auf den TV Traar, während abseits der Platte die Gäste und Spieler mit Grillgut bewirtet werden. Es lohnt sich also vorbeizuschauen und die Männers zu unterstützen.

Samstag wird es in der Verbandsliga erneut ernst. Bereits um 14 Uhr ist der TTC SW Velbert zu Gast. Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, wird die von der Stadt finanzierten Materialen offiziell an den Verein übergeben. Nicht nur aufgrund des sehr starken oberen Paarkreuzes der Gäste ist man wie wohl fast jedem Saisonspiel der Außenseiter. Trotzdem sieht man dem Spiel optimistisch entgegen, es wie gegen Langenfeld überraschend eng getalten zu können. Leider müssen wir auf unsere Nr. 1 (Danilo) und Nr. 5 (Dennis) verzichten. Velbert konnte nicht verlegen, da ihr Spitzenspieler aus Polen eingeflogen wird und die Flüge bereits 2 Monate vor Saisonstart (als unsere Anfrage gestellt wurde) gebucht hatte.

Die erste Jugend greift beim 1. FC Köln in das Spielgeschehen ein. Die Domstädter sind laut Papier der Meisterschaftsfavorit. Als Aufsteiger heißt es für unsere Jungs in der neuen Liga ankommen und sich an der hohe Niveau gewöhnen. Alles andere als eine Niederlage ist nicht realistisch, doch jedes Spiel muss erstmal gespielt werden.

In der Bezirksklasse ist die „Zwote“ in Straelen/Wachtendonk gefordert. Die Mannschaft traut sich gemäß der sehr positiven Bilanz aus den letzten direkten Duellen durchaus zu auch dort einen Sieg einfahren zu können. Man könnte sich dadurch direkt im oberen Tabellendrittel festsetzen. Shakjir, Justus, Daniel, David, Dominic und Jan werden alles dafür geben.

Unsere Vierte Mannschaft reist zu ihrem ersten Saisonspiel nach Kempen. Die Gastgeber sind ein harter Brocken. Viel Erfahrung und spielerische Klasse hält diese Mannschaft seit Jahren in der 1. Kreisklasse. Auch hier gilt es als Aufsteiger sich an der Niveau heranzutasten. Büni, Yasar, Martin, Ahmet, Selena und Enhar versuchen ggf. direkt Punkte gegen den Abstieg sammeln zu können.

Viel Erfolg!

 

Babyalarm

Der kleine Younes Noa hat das Licht der Welt erblickt.

Der Verein freut sich für unser langjähriges Mitglied Yasar! Er und Sandra haben uns ein zukünftiges Mitglied geschenkt. Wir wünschen euch Dreien alles Liebe und Gute und vorallem viel Gesundheit, Herzlichen Glückwunsch!