Tabellenführung wieder geholt!

Die 1. Herren hatte heute ein schwieriges Spiel vor der Brust. Aufgrund der Verletzung von Dani wurde versucht, das Spiel gegen Anrath noch zu verlegen. Leider wurde dies seitens der Staffelleitung trotz Einigung der beiden Teams nicht gestattet, da die Frist nicht eingehalten wurde. Naja 🙄

Zum Start holten leider einzig Cedric/Shakjir wie gewohnt ihr Doppel mit 3:0 währen Maik/Sven und Basti/Daniel leider beide mit je 1:3 unterlagen.

Dazu verloren Maik (gg. Schnitzler) sowie Basti (gg. Einzig) ihre Spiele ziemlich sang- und klanglos, so dass es 1:4 stand. Der Start hätte also wirklich besser laufen können. In einem spannenden Match verkürzte Cedric knapp in 5 Sätzen gegen Classen. Nun folgte ein wichtiger Zwischenspurt durch 2 sehr klare Siege von Sven (gg. Blog) sowie Shakjir (gg. Lempfert). Knackpunkt dann vielleicht das Spiel von Daniel gg. Polaczy, welches er nach 0:2 noch mit 12:10 im 5ten Satz zur 5:4-Führung drehte.

Oben dann Cedric chancenlos gg. Schnitzler, während Maik nur äußerst unglücklich mit 9:11 im Entscheidungssatz gg. Classen das Nachsehen hatte (das war heute einfach ein gebrauchter Tag). Basti hatte dann im vorgezogenen Spiel gg. Lempfert bereits knapp gewonnen und Shakjir drehte ein 1:2 gegen Heinzig noch zur 7:6-Führung. Unten gaben sich dann Daniel (3:0 gg. Bloy) sowie Sven (3:2 gg. Polaczy) keine Blöße und tüteten den 9:6-Sieg ein.

Vor dem Spiel hätten wir damit nicht wirklich gerechnet, aber dieser Sieg ohne Dani war enorm wichtig und bringt uns wieder in eine gute Position im Kampf um den Aufstieg. Es bleibt bis zum letzten Spieltag eng, aber wir geben alles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.