Herren 4 gegen FC RW 2 – 9:7 (661:607)

O Mann, wieder so eine knappe Kiste…

Wir hatten heute die Gäste aus dem hohen Norden (wie Kallle es genannt hatte), aus Moers. Hinspiel ging klar an uns, 9:1. Da wir uns eigentlich auch dank Jan verstärkt hatten, dachten wir alle: locker…

Pustekuchen, D1 &D3 verloren, nur Jan & Martin haben souverän gewonnen.

Einzel so lala, Jan kämpft und gewinnt im 5-ten, Yasar ziemlich unterlegen, kam mit Brettchen nicht ganz so klar. Martin mit nur etwas Mühe im zwoten sauber 3:0, Darek mal volles Programm aber gewinnt letztendlich deutlich im fünften. Bum-Bum-Kallle mit weniger Bum-Bum, aber der fünfte war seiner. Ich ohne Kopf und Verstand gratuliert nach dem vierten – Zwischenstand 5:4.

Der zweite Durchgang:

Jan hat auch gemerkt, dass man durchaus auch in der 3. KK auf die Mütze bekommen kann, hat 4 Sätze gebraucht um dieser Erfahrung zu machen. Yasar kämpft 5-Sätze lang, leider ohne Erfolg. Martin findet sich wieder und gewinnt im vierten zu 17. Darek mit einem Aussetzer im zwoten macht nachher alles richtig. Kallle wollte nicht über 5 Sätze gehen, und wenn Kallle was nicht dann macht er es auch nicht, nach dem vierten stand es 8:6. Und dann die Pflaume (danke SC), wie schon oben – ohne Sinn und Verstand, naja, dann müssen wir wohl in den Schlussdoppel, mal wieder….

Da lief es für Darek und mich deutlich besser, knappes 3:0 und 2 Punkte mehr.

Spielbericht

Nächste Woche geht es gegen Anrath 7, da gab es im Hinspiel leider nur 6:9. Anrath ist kein Unbekannter, Spiele sind immer spannend und knapp.

Und Johannes, wir freuen uns auf Euch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.