Erster Punktgewinn in der Verbandsliga und 4 weitere Siege!

Daniel in Aktion

Hinter den Teams liegt ein sehr erfolgreiches Wochenende. Jede Herrenmannschaft konnte am zurückliegenden Spieltag Punkten. Des Weiteren war die Erste Jugend in der Lage einen knappen Auswärtserfolg unter deutlich erschwerten Bedingungen zu erzielen. Was war geschehen?!  Während des Einspielens für die Doppel ist der Gegnerischen Mannschaft aufgefallen, dass sie unseren Jungs einen Plastikball zum einspielen gegeben hatten. Leider wird für den Spielbetrieb jedoch auf die noch erlaubten Bälle aus Zelluloid zurückgegriffen. Ob Zufall oder Absicht, Fakt ist, dass es nicht passieren darf! Sichtlich irritiert und vom Kopf her angeschlagen, taten sich unsere Jungs schwer in das Spiel hineinzufinden. Von den 10 Partien, sollten ganze 7 erst im Entscheidungssatz entschieden werden. Doppel 1:1, Justus/Jannis (3:2) sowie Daniel/David (0:3). Nach der ersten Einzelrunde stand es 4:2, da nur David (2:3) das Nachsehen hatte. 2 Punkte mussten noch her um mit einem Sieg an der Tabellenspitze zu bleiben. Alle vier Spiele im 5. Satz! Oben 1:1, Unten 1:1 = 6:4 Sieg! David dreht einen 0:2 Rückstand zum sechsten Punkt.

Die Zweite und Dritte konnten Ihre Spiele deutlicher gestalten. Mit 9:1 wurde Forstwald von der Dritten nach Hause geschickt. Lediglich der bisherige Leistungsträger, Peter, gönnte sich eine Pause und gab den einzigen Punkt ab. Ansonsten wurde der Platz an der Sonne souverän verteidigt. Mit einer mehr als 20 Spielen besseren Differenz lieg man vor den punktgleichen Rheinkampern, gefolgt von Vennikel, die einen Minuspunkt mehr aufweisen.

Bei der Zwoten erfolgte der Start in den Doppel wie gewohnt etwas zurückhaltend. Wobei diesmal nicht schlecht gespielt wurde, sondern einfach ein wenig das Spielglück fehlte. In den Einzeln machte man jedoch kurzen Prozess. Cedric, Lars und Stephan punkteten je 2x. Bei einer Ausbeute von 6:0 aus den Positionen 1-3, kann man nicht meckern. David und Justus gewannen ebenfalls Ihre Partien. Nur Daniel hatte knapp mit 2:3 das Nachsehen. 12:2 Punkte aus 7 Spielen, das kann sich sehen lassen! In den nächsten beiden Wochen stehen 3 Spiele gegen direkte Konkurrenten aus dem oberen Tabellendrittel an. Dann wissen wir, wo wir stehen!

Bei der Vierten lief es am Samstag ebenfalls sehr gut. Am Ende stand ein 9:2 Sieg auf dem Spielbericht. Jacek, knapp in 5 und Kalle gaben die beiden Punkte ab. Es waren die 3 Doppel, Büni und Jan wie gewohnt 2x, sowie Martin und Yasar punkteten. Derzeit Platz 4 in der Tabelle, das ist überragend!

Auch die erste Mannschaft konnte endlich ein Erfolgserlebnis verzeichnen. Gegen Hamborn wurde ein 8:8 erspielt! Nach dem 1:2 aus den Doppeln (Maik/Danilo) konnten Danilo, Maik und Dennis das Ergebnis im ersten Durchgang knapp gestalten. 4:5! Oben und gegen Maik konnte Hamborn leider auf 4:8 davonziehen, ehe Sven und erneut Dennis auf 6:8 verkürzten. Das Abschlussdoppel war eine klare Angelegenheit für uns (3:0) und war beim Zwischenstand von 1:2 Sätzen gegen Daniel bereits entschieden. Aufgrund einer kämpferischen Leistung gelang es ihm das Spiel zu drehen und für BW den Ersten Punkt für die Tabelle einzufahren. Am Samstag kann man sich mit einem Erfolg bei den bisher punktlosen Abstiegskonkurrenten aus Wesel an den Relegationsplatz heranschieben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.