Die Zwote trennt sich 8:8 von Königshof II

Nachdem das Spiel gegen Süchteln-Vorst kurzfristig verlegt worden war, hatte die Zwote nach 2 spielfreien Wochenenden die Zweitvertretung aus Königshof zu Gast. Die Voraussetzungen Platz 3 gegen Platz 4, versprachen im Vorfeld ein spannedes Spiel um den Dritten Tabellenplatz. Die Gäste „Ersatzgeschwächt“ aus dem oberen und mittleren Paarkreuz der III. Mannschaft an 5. und 6, welche ebenfalls in unserer Bezirksklasse spielt.

Dennis/Lars gewohnt souverän (3:0),  Sven/Stephan und Tim/Christian hatten leider jeweils in 5 Sätzen das Nachsehen und so gingen wir mit 1:2 aus den Doppeln in die Einzelwettbewerbe. Oben Dennis und Sven locker flockig zum 3:2 aus unserer Sicht. Nachem Tim dem Material keine Chance ließ (3:0), musste Christian (2:3) dem Gegner gratulieren. In seiner aufsteigenden Form konnte Lars (3:1) erneut die Platte siegreich verlassen, bevor Stephan dem weiteren Material Tribut zollen musste. 5:4 zum Wechsel!

Daraufhin  erkämpfte Dennis sich ein 3:1, ehe Sven (1:3), Tim (2:3) und Christian (0:3 ) leider mit drei Niederlagen in Folge von der Platte zurückkehrten. 6:7, jetzt musste was kommen. Doch die Blau-Weißen zeigten wieder einmal, dass man eins der besten unteren Paarkreuze der Liga vorzuweisen hat, das die „Ersatzspieler“ der Gäste mit 3:2 (Lars) und 3:0 (Stephan) in die Schranken wies.

8:7, ein Punkt bereits sicher, ging es nun in das Abschlussdoppel. Leider musste Dennis frühzeitig zum Dienst und die Doppel somit umgestellt werden. Sven/Stephan unterlagen mit 0:3, wobei die Sätze mit 9:11, 11:13 und 9:11 äußerst knapp an Königshof gingen. 8:8 Unentschieden!

Durch diesen Punkt konnte der3. Platz gefestigt werden, da die Kontrahenten aus Königshof noch gegen Hüls sowie Homberg antreten müssen und bei einem Spiel mehr, ausschließlich 1 Punkt vor uns liegen. Es gilt nächsten Freitag in Rheinkamp erneut eine gute Leistung vorzuweisen um weitere Punkte zu sammeln, bevor es am Montag 13.03 zu Hause in das Nachholspiel gegen Süchteln-Vorst geht.

Bis dahin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.