Halleneinweihung + Aufstiegsrelegation der dritten Herren-Mannschaft

Kameraden, wir kehren heim!

Donnerstag 26.04.2018 – 18:00 Uhr Treffpunkt Lewerentzstraße zum Transport der Platten (tragen, einladen, ausladen etc.)

Im Anschluss wird eine außerordentliche Versammlung bezüglich der neuen Saison in der Halle Lindenstraße durchgeführt!

1. Herren – es geht um die Wurst!

Am kommenden Samstag spielt unsere erste Mannschaft zu Hause gegen Wesel. In diesem Spiel geht es darum, die Relegation noch zu erreichen!

Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen!

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

4-te holt 4 Punkte am Wochenende

Am vergangenen Samstag ging es nach Moers zum TV, Tabellenschlusslicht. Alle waren ziemlich entspannt, lediglich der neue 6-er – Frederik – war ein wenig aufgeregt vor seinem ersten Einsatz in einer Herrenmannschaft, gab sich jedoch äußerlich ganz cool – typischer Krülls.

Die Spiele verliefen wie erwartet, nur das D3 – Kallle & Fredi – haben im vierten Satz verloren. Das Doppel sah aber gut aus, Fredi verteilt, Kallle knallt, 2 knappe Sätze haben leider nicht gereicht.

 

Rest der Spiele ziemlich klar @BW, Martin musste gegen die 1 im fünften in Verlängerung, cool geblieben und zu 14 den Zähler geholt.

Darek im fünften, nach 2:8 verkürzt unter anderen mit 3 Nassen auf 9:9, Gegner nimmt Auszeit, gefühlt eine halbe Stunde, bringt aber nix, Darek eiskalt 2x Vorhand – Spiel geht an BW.

Fredi nach anfänglichen Problemchen dann ganz klar, 11:9, 11:6 und 11:4 – Einstand super gelungen!

Kallle traf am Samstag fast alles, peitschte den Gegner zu 3, 1 und 5 runter vom Feld.

Büni macht souverän den Deckel drauf – 9:1 – zum Spielbericht

Somit hat die Vierte die oberen Plätze in der Tabelle etwas enger gemacht.


Gestern ging es eigentlich um die Wurst, nicht nur für uns aber auch für Nieukerk, die den Spitzenreiter aus Vennikel zu Gast hatten. Wir mussten gegen die alten Bekannten aus Vorst, Nachholspiel. Gegen Vorst gab es schon immer schöne und teilweise sehr knappe Spiele, aber Vorst reist ohne Pannes an, dadurch waren wir schon etwas lockerer. Kaffee, Kuchen, Chicken und Pfannkuchen gab es genug, es kann losgehen.

D1 Büni & Enhar entwickelt sich positiv weiter, der erste Punkt geht nach dem vierten Satz an uns.

D2 Yasar & Darek ziemlich ratlos nach 3 Sätzen gegen Nöhles / Vogt.

D3 soll die Führung bringen, Kallle und ACHTUNG – Musab! Musab spontan reaktiviert aufgrund der Verletzungen von Jan & Jacek, kommt mit Frau und Sohnemann! Knappe 3 Sätze aber es steht 2:1 für BW!

Büni nach harten 5 Sätzen verliert gegen starken Vogt, Yasar beginnt die BW-Phase, 3:2.

Darek & Kallle bauen ohne Probleme den Vorsprung aus, 5:2.

Enhar ganz cool holt den sechsten Zähler.

Musab kämpft, merkt aber selbst, daß die Praxis fehlt, verliert 3 knappe Sätze und sagt selbst, daß er wieder trainieren will, da sind wir gespannt  😉 

Büni mit viel Geduld zu 7:3, Yasar hot aber Vogt hoter! Wieder über voll Länge und Vogt bleibt an diesem tag ungeschlagen…

Darek verpennt den ersten Satz, wird wach und es steht 8:4.

Kallle will einfach nicht sein letztes Heimspiel auf der Lewerentzstr. verlieren und gewinnt einfach in 3 Sätzen.

Ende 9:4

Schnellerfassung mit Blick auf die Partie in Nieukerk gemacht, steht noch nix. Nach ein wenig Zeitvertreib aktualisiert – und siehe da – Vennikel siegt in Nieukerk 9:4. Wir sind Tabellenzweiter mit einem Punkt Vorsprung auf Nieukerk und 3 Punkten auf FC RW Moers, welche wir noch am letzten Spieltag (20. April) vor uns haben.


Hier noch ein Mal Danke an alle Einspringer: Enhar, Fredi & Musab und alle Besucher die sich die Spiele angeschaut haben. In 3 Wochen am 15. April das letzte Heimspiel der Vierten in laufender Saison, Kaffee ist immer genug da.

Weihnachtsgrüße 2017

BW Heft – 2017 – ist online

Weihnachtsfeier 2017

4-te holt den zweiten Punkt

Gestern hatten wir Nieukerk II zu Gast, viele bekannte Gesichter dabei und eines war allen von vorne klar – das wird ein langer Sonntag. Frühstück war da, die alte Petra pumpte Kaffee im Dauerbetrieb – es kann los gehen!

Unser neuer Doppel 1 (Büni / Jan) souverän gewinnt das dritte Doppel in dieser jungen Saison im vierten, relativ problemlos. Das „neue“ Doppel 2 (Martin / Yasar) verliert klar im dritten. Doppel 3 (Erdo / Jacek) nach langer Abstinenz wieder vereint scheitert im vierten. Mal wieder 1:2 vor den Einzelspielen….

Einzel, erster Durchgang: Büni eigentlich ohne Konzept gegen Material-Meister Kolmans. Dafür punktet Jan mal wieder sicher nach drei Sätzen gegen die 1 – 2:3.

In der Mitte zeigt Martin was er nicht verlernt hat, Theo Klaessen mag ihn einfach nicht – 3:3. Yasar braucht 5 Sätze, holt den Punkt aber für BW – 4:3.

Unten brauchen Erdo und Jacek 10 Sätze, holen aber keinen Zähler, 4:5.

Der zweite Durchgang, Büni zieht sein Ding durch und besiegt die Eins. Jan macht zwei Sätze alles richtig, lässt Material entspannt und fast unbeachtet links liegen und peitscht Kolmans vom Tisch. Im dritten stellt sein Gegner das Spiel um, mit Erfolg. Der Dritte geht knapp in Verlängerung an Kolmans, der vierte und fünfte weniger spektakulär und Kolmans behält in Krefeld die weiße Weste.

Martin beginnt stark in den ersten zwei Sätzen gegen Bär, und auch hier der Wendepunkt in der Verlängerung im dritten – 18:20, Martin ist lange genug dabei, er hat schon damals bis 21 gespielt… Satz 4 + 5 an die B9 Randprovinz.

Jetzt muss unten wenigstens ein Zähler her… Erdo darf sich nach 3 Sätzen bei Tim Hankammer für seine Zeit bedanken, 6:8. Jacek macht es jetzt besser und schickt Pescher nach dem dritten auf die Bank.

Jetzt müssen es wieder Büni & Jan in die Hand nehmen und im Schlussdoppel für unentschieden sorgen. Nach einem Ausrutscher im dritten dann doch noch ohne grössere Probleme den Sack zugemacht und wir sind als Aufsteiger immer noch ungeschlagen 😉

Vereinsmeisterschaften 2017

Spielplan 2017/18

Der aktuelle und erweiterte Spielplan ist wieder online und hier zu finden.

Das Design wurde auch mal wieder ein wenig aktualisiert….