2 Siege, 2 Niederlagen und eine souveräne Erste Jugend!

Bereits am Freitag war die Vierte Mannschaft in Willich zu Gast. Nach dem guten Saisonstart mit 3 Spielen ohne Niederlage waren die Gastgeber, wie Vennikel in der Vorwoche, zu stark für den Aufsteiger aus unseren Reihen. Ohne Jan, der im oberen Paarkreuz sowie im Doppel schmerzlich vermisst wurde, war die Ausgangslage im Vorfeld nicht allzu rosig. So konnten lediglich Kalle/Martin ihr Doppel siegreich gestalten. Martin, Büni, Yasar, Enhar und Jacek war es im weiteren Verlauf nicht gegönnt. Nur Kalle konnte sein Einzel zu Gunsten der Blau Weißen entscheiden. Dies sollten auch die einzigen Punkte an diesem Abend sein. Bei der 2:9 Niederlage wurden jedoch 6 Partien, in denen immer Sätze gewonnen werden konnten, knapp verloren und lassen optimistisch auf die nächsten Spiele blicken. Denn vor den Ferien stehen noch die Spiele gegen Bockum und Vorst auf dem Programm, in denen durchaus Punkte für den Klassenerhalt zu ergattern sind.

Samstag wurden die Zweit und Dritt Vertretung von BW Krefeld in Anrath, sowie in Rheinhausen gefordert. Beide waren der klare Favorit und blieben ihrer Rolle auch gerecht. Kurzfristig musste jedoch erst etwas umdisponiert werden. David fiel mit Rückenschmerzen aus, sodass Wolfgang, zum Glück war die Dritte mit 7 Leuten besetzt,  seine Spielpraxis nach dem Urlaub in der Bezirksklasse sammeln durfte. Hoffen wir, dass er am Freitag wieder fit ist. Insgesamt waren es souveräne Leistungen beider Mannschaften.

Die Zwote punktete durch 2 Doppel, Lars, Cedric, Stephan (jeweils 2x) und Daniel. Justus verlor denkbar knapp mit 9:11 im 5. Satz und Wolfgang spielte mehr mit der Kante als dem Belag, was zu einer 1:3 Niederlage führte. Durch den 9:3 Sieg und den Ergebnissen der Konkurrenz ist man die einzige Mannschaft in der Liga ohne Minuspunkte, wobei die Gegner bisher auch nicht sonderlich stark waren. Die schweren Brocken kommen allesamt noch.

Bei der Dritten musste nur Dominic seinem Gegner gratulieren. Rouven 2x und ansonsten Andre, Peter, Günter, Roland führten das Team souverän zu einem 9:1 Erfolg! Ein Spitzentrio kristallisiert sich so langsam in der Tabelle heraus, wobei ein Spiel gegen die direkten Konkurrenten verloren und eins gewonnen werden konnte. Nun heißt es fleißig Punkte sammeln gegen den Rest der Liga.

Am nächsten Freitag kommt es zu einem Doppelspieltag in der Felbelstraße. Dort wird es für die Zwote das erste Mal in der Saison spannend, da der Aufstiegsfavorit aus Süchten-Vorst zu Gast sein wird. Leider muss auf die etatmäßige Nummer 1 verzichtet werden, aber es wird trotzdem hoffentlich ein enges Spiel. Die Dritte spielt gegen Neukirchen und sollte im Kampf um den Aufstieg keine Punkte liegen lassen. Zuschauer sind gerne gesehen!

Schlechter sieht es für die Erste Mannschaft aus. Im direkten Abstiegsduell konnte am heutigen Sonntag in Frintrop kein Punkt erspielt werden. Mit einer 4:9 Niederlage und 3 verloren Fünfsatzspielen musste man sich auf den Heimweg machen. Danilo, Daniel und Dennis erzielten Einzelsiege, sowie Danilo/Maik im Doppel. Nächste Woche steht ein schwieriger Doppelspieltag mit Partien am Samstag gegen Kempen und am Sonntag gegen Uerdingen auf dem Programm.

Die Erste Jugendmannschaft beschließt das Wochenende nach 4 Siegen aus 4 Spielen als Tabellenführer. Als Aufsteiger eine sehr gute Bilanz und wer weiß, vielleicht kann man sich im oberen Tabellendrittel festsetzen und ggf. um den Aufstieg in die NRW-Liga mitspielen. Man darf ja immer Träumen. Nächste Woche ist man in Kleve beim Tabellendritten zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.